WEYER Systemhaus für EDV im Bauwesen
WEYER Systemhaus

Architektur - Ingenieurbau - Gebäutetechnik - Tiefbau und Vermessung

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach einem spannenden Jahr 2014 sind wir schon mitten in den Vorbereitungen für 2015, das ebenfalls sehr interessant zu werden verspricht und von dem wir uns - wenn die Gerüchte stimmen - sehr schöne Neuerungen in allen Bereichen der EDV im Bauwesen erwarten. Die wichtigsten Themen:

    BAU 2015 - kommen Sie vorbei! Wir freuen uns, Sie zu sehen.
    SOFiSTiK - Statik Seminare 2015 bei Weyer Systemhaus
    TGA - jetzt komplette BIM-Umsetzung
    Architektur - Neuigkeiten auf der BAU 2015
    Tiefbau/Vermessung - Aufbaukurs AutoCAD Civil 3D im Januar 2015


Herzliche Grüße aus München

Burkard Weyer und Cornelia Deltz

BAU 2015

19. bis 24. Januar 2015
Stand 419 in Halle C3
München
Stand Autodesk/N+P

BAU 2015

Termin vereinbaren
Weyer Systemhaus auf der Messe BAU 2015

Auf der BAU 2015 – Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme – liegt der Schwerpunkt der Weyer Systemhaus für EDV im Bauwesen GmbH auf einem durchgängigen BIM-Konzepte (Building Information Modeling) mit dem alle Projektbeteiligten Informationen miteinander teilen können.

Sie finden uns dieses Jahr auf dem Stand von Autodesk zusammen mit unserem Partner N+P Informationssysteme GmbH (N+P).

Die Schwerpunkte auf der BAU 2015:
------------------------------------------
SOFiSTiK Statik - durchgängig planen und rechnen mit dem neuen BIM-Konzept.
      Erleben Sie das neue SOFiSTiK-Feeling mit Revit: Einfach, schnell und das Ergebnis eine top-Statik!

Architektur: Sie zeichnen immer noch Striche? Dann ist es natürlich schwer, noch Zeit zu finden um auf
      die BAU 2015 zu kommen. Versuchen Sie es trotzdem! Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie mit BIM
      Zeit und mit den attraktiven Messeangeboten auch noch Geld sparen können.
      Für BIM-Profis: Mit der ausgereiften CAFM-Software SPARTACUS Facility Management® (SPARTACUS)
      unseres Partners N+P Informationssysteme GmbH wird der BIM-Gedanke bis ins Betreiben
      softwareseitig unterstützt.

Technische Gebäudeausrüstung: Die meisten unserer TGA-Kunden arbeiten schon lange in 3D - aber zu BIM
      fehlt noch einiges. Mit einem neuen Tool kann auf Basis intelligenter Integrationsbausteine, welche die
      einzelnen Softwaretools miteinander sprechen lassen, die TGA aus dem 3D-Gebäudemodell von der
      Planungsphase bis in den Betrieb der Immobilie mitgeführt werden. Die Umsetzung der BIM-
      Philosophie auf höchstem Niveau wird dadurch Realität.
      Tip: Die multiplattformkompatible Haustechnik-Software Stabicad läuft sowohl auf AutoCAD MEP
      als auch auf Revit MEP.

Für Ihren kostenfreien Messebesuch vereinbaren Sie einfach einen Termin

SOFiSTiK Statik

SOFiSTiK Statik-Abendseminar am 14.1.2015

Ab 2015 führen wir kurze SOFiSTiK-Abendkurse zu interessanten Themen aus der SOFiSTiK Statik durch.

14.1.2015, 17:00 bis 20:00 Uhr: Eingabe eines mehrgeschossigen Gebäudes mit Revit inklusive Lasten und statische Berechnung am Gesamtmodell mit SOFiSTiK.
SOFiSTiK 3D Statik im Hochbau mit Revit
Der erste Abendkurs ist kostenlos. Kommen Sie vorbei, setzen sich selbst an den PC und sehen, wie einfach die Eingabe eines mehrgschossigen Gebäudes mit Revit ist und wie schnell Sie das Gebäude anschließend mit SOFiSTiK berechnet haben.

p.s.: Das Gebäude, das wir vorbereitet haben (links im Bild) sieht auf den ersten Blick einfach aus. Wir haben für den Kurs ein paar Kleinigkeiten aus der Praxis eingebaut, die man nicht auf den ersten Blick erkennt...

Jetzt anmelden

Technische Gebäudeausrüstung (TGA)

Weyer Systemhaus STABICAD
Erweiterungen für die technische Gebäudeausrüstung (TGA)

Auf der BAU 2015 präsentieren wir zusammen mit unserem Partner N+P Informationssysteme GmbH (N+P), wie man softwareseitig alle relevanten Bausteine zum Planen, Bauen und Betreiben einer Immobilie in Einklang bringt, sodass im Sinne des BIM-Konzeptes (Building Information Modeling) alle Projektbeteiligten Informationen miteinander teilen können. Einen Schwerpunkt legt die N+P auf das Thema "Technische Gebäudeausrüstung (TGA)". Denn auf Basis intelligenter Integrationsbausteine, welche die einzelnen Softwaretools miteinander sprechen lassen, kann die TGA aus dem 3D-Gebäudemodell von der Planungsphase bis in den Betrieb der Immobilie mitgeführt werden. Die Umsetzung der BIM-Philosophie auf höchstem Niveau wird dadurch Realität.

Die bereits im Herbst 2014 besiegelte Partnerschaft zwischen der N+P und dem Spezialist für Haustechnik-Software Stabiplan ist ein wichtiger Schritt, um das Konzept des Building Information Modeling schon in der frühen Phase des Immobilienlebenszyklus umzusetzen. Mit der multiplattformkompatiblen Haustechnik-Software Stabicad, welche ihre Funktionalitäten sowohl für Autodesk® Revit® MEP als auch für AutoCAD® bereitstellt, ist der nahtlose und datenverlustfreie Austausch zwischen den Plattformen sichergestellt. Interessant hierbei ist, dass mit Hilfe der Web-Plattform MEPcontent.eu grafische Produktinformationen führender Hersteller und Lieferanten zur Auswahl bereitgestellt werden. Durch diese Integration ist sichergestellt, dass Details zu TGA-Objekten bereits zu Planungsbeginn an alle Projektbeteiligten weitergegeben und geteilt werden können. Nur wer bereits hier ansetzt, kann die BIM-Philosophie bis in das Betreiben hinein konsequent leben.

Mehr Infos...

Für Ihren kostenfreien Messebesuch vereinbaren Sie einfach einen Termin

Tiefbau/Vermessung

Kurse Civil 3D
Zusammen mit unserem Partner AKG Software Consulting GmbH bieten wir seit einiger Zeit Kurse in AutoCAD Civil 3D an. Die nächsten Kurse:

Aufbaukurs: AutoCAD Civil 3D 21.+22.01.2015
Kursinhalt:
• Projekteinstellungen im Template (DWT)
• Erstellen eigener Objekt- und Beschriftungsstile
• Einlesen von Punktdaten mit automatischer Stilzuweisung
• Verschiedene Möglichkeiten der DGM-Erstellung
• Arbeiten mit Punktwolken
• Verschneidung anhand einer Baugrubenkonstruktion
• Mengenberechnung mit Mengenausgleich
• Achskonstruktion mit Knotenerzeugung
• Gradientenkonstruktion
• Höhenpläne
• Komplexen Querschnitt erzeugen
• Profilkörper mit Breiten- und Höhenbezügen
• Analyse der Planung
• Visualisierung
• Datenverknüpfungen (verteiltes Arbeiten)
• Kanalkonstruktion in Lage und Höhe
• Vorstellung des Komponentenbuilder (Erstellung neuer Schacht-/Haltungsgrößen)
Anmelden


Vertiefung Gradiente und Deckenbuch 24.02.2015
Systeme: VESTRA seven PRO, VESTRA seven Civil 3D, VESTRA seven CAD

Vertiefung Querschnitt 25.02.2015
Systeme: VESTRA seven PRO, VESTRA seven Civil 3D, VESTRA seven CAD

Abrechnung 26.02.2015
Systeme: VESTRA seven PRO, VESTRA seven Civil 3D, VESTRA seven CAD
Datengrundlage: Vermessungsdaten-Import / Baugrubenkonstruktion / Berechnung der DGM-Modelle
Berechnunsverfahren: REB 22.013 / GAEB 22.114

Gerne vereinbaren wir auch einen speziellen Termin und bieten auch Grund- und Aufbaukurse u.a. in AutoCAD, Revit, SOFiSTiK Statik und Projektbegleitung an.




Ingenieurbüro Deltz Tragwerksplanung

Weyer Systemhaus für EDV im Bauwesen
Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage!


Frohe Weihnachten

Wir freuen uns auch im kommenden Jahr auf eine
erfolgreiche gemeinsame Zusammenarbeit.

Cornalia Deltz, Burkard Weyer, Brigitte Puleo und das gesamte Weyer-Team


WEYER Systemhaus für EDV im Bauwesen GmbH
Blütenstr. 4
80799 München

Tel. +49 89 88999640-0
Fax +49 89 88999640-99

Sollte die E-Mail Adresse, die wir verwenden, veraltet oder falsch sein oder einem Kollegen gehören, bitten wir Sie, uns eine Antwort an newsletter-antwort@weyer-edv.de zu senden und die korrekten Daten oder den korrekten Ansprechpartner zu nennen.

Vielen Dank!

info@weyer-edv.de
www.weyer-edv.de

Sollten Sie den Erhalt des Newsletters nicht mehr wünschen, können Sie sich jederzeit abmelden, wenn Sie hier klicken.